Assad gibt seinen höchsten Orden der Ehrenlegion an Frankreich zurück

Der syrische Präsident Assad hat im Jahr 2001 den höchsten Orden der Ehrenlegion vom damaligen Präsidenten Chirac erhalten. Gestern gab Assad diesen Orden an Frankreich zurück.

+++ Viribus Unitis +++

Wie der französische Nachrichtensender France 24 berichtet hat der syrische Präsident Asssad sein Kreuz der Ehrenlegion an Frankreich zurückgegeben. Die Rückgabe erfolgte in der Rumänischen Botschaft in Damaskus, da Rumänien die Interessen der EU in Syrien vertritt – die anderen Botschaften sind geschlossen. France 24 dazu im Originaltext: Assad was decorated with the Légion’s highest rank of Grand Croix, or Great Cross, by former president Jacques Chirac in 2001, shortly after taking power following the death of his father Hafez al-Assad.   …   „The ministry of foreign affairs… has returned to the French republic… the decoration of the Grand Croix of the Légion d’honneur awarded to President Assad,“ said the Syrian foreign ministry.   …   It said in a statement that the award was returned to France via the Romanian embassy in Damascus, which represents French interests in Syria.

Assad ist damit Frankreich zuvor gekommen, dass einen Prozess eingeleitet hatte, um Ihm das Kreuz der Ehrenlegion abzuerkennen.

 

Den Artikel mit Freunden teilen:
  • 3
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    3
    Shares

Viribus Unitis heißt "Vereinte Kräfte" und war das Motto von Kaiser Franz Joseph, und der Name eines Ö-U Schlachtschiffes. VU, das Schlachtschiff, schießt mit Informationen, manchmal auch mit Infos die keiner lesen will, weil sie nicht in den Kram passen. VU, das ist ein Autor, mit einem Netzwerk an Akteuren, die mit Hintergrund- und Basisinformationen zur Verfügung stehen.

Schreibe einen Kommentar